Gablonzer Siedlungwerk

Sudetenstraße 105, 87600 Kaufbeuren
 

Telefon: 08341 9636-0
Fax: 08341 9636-26
 

info@gsw-kaufbeuren.de
www.gsw-kaufbeuren.de

Montag-Freitag:
8.00 – 11.30 Uhr

Mittwoch und Donnerstag:
14.00 – 16.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Bestandswohnungen Neubau Wohnungen Gewerbeobjekte Stellplätze/Garagen

 

Bitte kontaktieren Sie uns - wir haben noch weitere freie Wohnungen und Tiefgaragenplätze in Neugablonz. FINDEN SIE IHR ZUHAUSE. SIE STEHEN BEI UNS IM MITTELPUNKT.

 

Wir wünschen Ihnen allen ein glückliches neues Jahr 2018

7 Fakten über .... Glücksbringer. An die positive Wirkung der Glückssymbole glauben wir bereits seit Jahrhunderten...

1. Aller guten Dinge sind vier. Der vierblättrige Klee, den es jetzt überall zu kaufen gab, hat mit unserem heimischen dreiblättrigen nichts zu tun. Das Glücks-Grün wurde extra gezüchtet.

2. Heiliges Schweinchen. Bei den Germanen war der Eber ein Götter-Tier, das als Symbol für Wohlstand galt. Kein Wunder: Wer buchstäblich "Schwein hatte" musste nicht hungern.

3. Magisches Metall. Hufeisen sagt man im Mittelalter mystische Kräfte nach. Wichtig: Mit der Öffnung nach oben aufhängen, so kann das Glück "hineinfallen".

4. Kluge Pfennigfuchser. Früher Pfennig, heute Cent: Man hebt ihn auf oder verschenkt ihn - als Symbol dafür, dass das Geld nie ausgehen möge.

5. Sein Fegen bringt Segen. Duch verschmutzte Kamine konnten in Häusern früher sehr leicht Brände entstehen, Wo der Schornsteinfeger war, war demnach das Glück zu Hause.

6. Auf ihn fliegen alle. Der Marienkäfer gilt als Himmelsbote der Muttergottes. Man darf ihn nicht abschütteln, denn das wiederum bringt Unglück.

7. Wer glaubt, wird selig. Forscher fanden heraus: Wer an Glücksbringer glaubt, erreicht eher seine Ziele.

 

 

 

Veröffentlicht am: 03.01.2018